योग: चित्त-वृत्ति निरोध

Yogaś citta–vṛtti–nirodhaḥ

 Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist.

Patañjali Yoga Sūtra | 1.2 |

 


Raja Yoga – der Yoga der Meditation, der Techniken des mentalen Trainings, der Arbeit mit dem Unterbewusstsein, bewusstes Denken, Verstand, Intuition und die menschlichen Psyche, der Yoga der Geistesbeherrschung.

Das Wort Meditation kommt vom lateinischen „meditatio“ – nachsinnen, nachdenken. Achtsamkeit und Konzentration bringen den Geist zur Ruhe. Eine Versenkung zum Selbst.

Im Sanskrit als dhyāna bezeichnet. Es ist das 7. Glied (aṅga) auf dem achtgliedrigen Pfad (aṣṭāṅga) zu samādhi, der vollständigen Ruhe des Geistes, dem Überbewusstsein, wenn sich das Ich auflöst.

Der tatsächliche Zustand der Meditation kann nur schwer erklärt werden. Die Meditation sollte selbst erfahren werden. So kannst du die wahre Präsenz erleben, das absolute Sein im Moment/ in der Gegenwart, ohne das dein Geist in der Vergangenheit oder der Zukunft ist.

Nächste Termine


Meditation . ein Anfang (Workshop) im Yoga Vidya Leipzig

Samstag, 03.03.18 , 14-18 Uhr

Die Meditation ist ein wunderbarer Weg seinen Geist und auch sein Handeln zu erforschen. Der Workshop bietet dir die Möglichkeit verschiedene Achtsamkeits- und Konzentrationsmethoden kennenzulernen und so zu deiner eigenen Meditations-Praxis zu finden. Durch regelmäßige Meditation kannst du Stress reduzieren bzw. Stress leichter bewältigen. Sie führt zu mehr Gelassenheit und zu innerer Ruhe. Entwickle Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude. Für Anfänger geeignet.

Dauer: 4h inkl. einer kleinen Pause
Wonnebeitrag: 32 €, ermäßigt 28 €, YLA-Teilnehmer 22 €
Bitte mitbringenbequeme und lockere Kleidung, dicke Socken, eine Decke und etwas zu trinken (stilles Wasser). Yoga-Matten sind vorhanden, du kannst aber gern deine eigene Yogamatte mitbringen.
Ort: Yoga Vidya Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 23, 04107 Leipzig

>> Anmeldung <<

 


Kostenlose Schnupperstunde Meditation in Bad Lausick

Freitag, 09.03.18, 19.30–20.30 Uhr

Diese kleine Einführung in die Meditation kannst du nutzen, um einen Einblick in die Welt der Geisteskontrolle zu erhalten. Ein wenig Theorie lässt dich die Grundlagen leichter verstehen und die Praxis lässt dich erleben.

Dauer: 60 Minuten.
Bitte mitbringen: bequeme und lockere Kleidung, eine leichte Decke zum Umhängen, evtl. dicke Socken.

>> Anmeldung <<


Kostenlose Schnupperstunde Meditation in Markkleeberg

Mittwoch, 14.03.18, 19.00–20.00 Uhr

Diese kleine Einführung in die Meditation kannst du nutzen, um einen Einblick in die Welt der Geisteskontrolle zu erhalten. Ein wenig Theorie lässt dich die Grundlagen leichter verstehen und die Praxis lässt dich erleben.

Dauer: 60 Minuten.
Bitte mitbringen: bequeme und lockere Kleidung, eine leichte Decke zum Umhängen, evtl. dicke Socken.
Ort: Yogahaus | Undine Granert, Riquetstraße 4a, 04416 Markkleeberg

>> Anmeldung <<


Yoga & Meditation in Markkleeberg

Mittwoch, ab 21.03.18, 19.00–20.15 Uhr

Eine meditative Zeit für das Zur-Ruhe-kommen, Ankommen und Finden des inneren Friedens.

Diese Einheiten werden in Stille praktiziert für das intensivere Erleben. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Praxis und im Besonderen auf der Meditation. Zur Vorbereitung auf eine ruhige Meditation üben wir zunächst Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen).

In der ersten Einheit findet eine Einführung in die Grundlagen statt und es wird ein wenig Theorie übermittelt. Die weiteren Einheiten konzentrieren sich ausschließlich auf die Praxis. Am Ende einer jeden Einheit können aufkommende Fragen geklärt werden.

Aufbau einer Einheit:

ॐ Ankommen/ Entspannung
ॐ Asanas (vorbereitende Übungen)
ॐ Pranayama (Atemübungen)
Meditation
Mantrarezitation

Bitte achte darauf, dass im Yogaraum Stille gehalten wird. Alltagsgespräche solltest du eventuell schon vor der Stunde reduzieren.

Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Geübte.

Kursdauer: 10 Einheiten á 75 Minuten.
Termine:
Wonnebeitrag:  98 €
Bitte mitbringen: bequeme und lockere Kleidung, eine leichte Decke zum Umhängen, evtl. dicke Socken, etwas zu trinken (stilles Wasser). Yoga-Matten sind vorhanden, du kannst aber gern deine eigene Yogamatte mitbringen.
Ort: Yogahaus | Undine Granert, Riquetstraße 4a, 04416 Markkleeberg

>> Anmeldung <<

Eine Anmeldung ist nur über das Kontaktformular möglich. Eine Anmeldung per SMS (Ich mache mit.) oder Email ist leider nicht möglich.


Yoga & Meditation in Bad Lausick

Freitags, ab 06.04.18,
19.30–20.45 Uhr

Eine meditative Zeit für das Zur-Ruhe-kommen, Ankommen und Finden des inneren Friedens.

Diese Einheiten werden in Stille praktiziert für das intensivere Erleben. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Praxis und im Besonderen auf der Meditation. Zur Vorbereitung auf eine ruhige Meditation üben wir zunächst Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen).

In der ersten Einheit findet eine Einführung in die Grundlagen statt und es wird ein wenig Theorie übermittelt. Die weiteren Einheiten konzentrieren sich ausschließlich auf die Praxis. Am Ende einer jeden Einheit können aufkommende Fragen geklärt werden.

Aufbau einer Einheit:

ॐ Ankommen/ Entspannung
ॐ Asanas (vorbereitende Übungen)
ॐ Pranayama (Atemübungen)
Meditation
Mantrarezitation

Bitte achte darauf, dass im Yogaraum Stille gehalten wird. Alltagsgespräche solltest du eventuell schon vor der Stunde reduzieren.

Der Kurs ist geeignet für Anfänger und Geübte.

Kursdauer: 10 Einheiten á 75 Minuten.
Termine: 06.04., 13.04., 20.04., 27.04., 04.05., 25.05., 08.06.,15.06., 22.06.
Wonnebeitrag:  98 €
Bitte mitbringen: bequeme und lockere Kleidung, eine leichte Decke zum Umhängen, evtl. dicke Socken, etwas zu trinken (stilles Wasser). Yoga-Matten sind vorhanden, du kannst aber gern deine eigene Yogamatte mitbringen.
Ort: Yogaraum Corina Loth, August-Bebel-Str. 25, 1.OG, 04651 Bad Lausick

>> Anmeldung <<

Eine Anmeldung ist nur über das Kontaktformular möglich. Eine Anmeldung per SMS (Ich mache mit.) oder Email ist leider nicht möglich.

 


 Wirkungen einer regelmäßigen Meditation

Durch regelmäßige Meditation kannst du Stress reduzieren bzw. Stress leichter bewältigen. Sie führt zu mehr Gelassenheit und hilft sich zu entspannen und zu innerer Ruhe zu finden. Du kannst Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude entwickeln und die Bereitschaft loszulassen. Sie stärkt das Selbstwertgefühl.

Meditation verbessert die geistige Kraft, macht leistungsfähiger, erhöht die Konzentration und verbessert die Gedächtnisleistung. Sie wirkt unterstützend beim Aufnehmen von Informationen und Lernen.

Meditation wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System und Immunsystem aus. Es kann hohen Blutdruck senken, Erkältungskrankheiten vorbeugen. Meditation hilft bei Migräne/ Kopfschmerzen und kann Schmerzen lindern.

Ein allgemeines Wohlbefinden stellt sich ein und du kannst vollkommen entspannen.

Du kannst mit der Meditation ein Gefühl von Einheit, Verbundenheit und Harmonie erfahren. Und ein Gefühl von reiner Gegenwart wird erfahrbar. Du kannst die Freude an reiner Präsenz entwickeln.

 

Wissenschaftliche Studien

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien zur positiven Wirkung der Meditation. Eine Zusammenfassung findest du im YogaWiki.

 


Meine persönliche Erfahrungen

Die Meditation ist für mich seit Jahrzehnten eine Lebensnotwendigkeit, wie das Essen oder Schlafen.

Meine Erinnerungen zur Meditation gehen zurück bis in das Vorschulalter. Damals versuchte ich regelmäßig ganz intuitiv meine Gedanken zur Ruhe zu bringen, meinen Geist zur Stille zu bringen. Ich wusste natürlich nicht, dass das was ich da machte, meditieren ist. Ich suchte damals auch noch nicht nach Antworten oder tauschte mich mit irgend jemanden aus. Auch mein Elternhaus oder meine Umgebung beeinflusste mich nicht. Spiritualität wurde eher noch abgelehnt.
So praktizierte ich die Meditation über viele Jahre ganz intuitiv. In der Pubertät vergaß ich leider diese Praktik. Und fand erst mit 17 oder 18 Jahren wieder zurück und wurde durch verschiedene Einflüsse wieder darauf hingewiesen. Zu dieser Zeit war es dann auch einfacher mehr darüber zu erfahren. So begann meine Suche und ein spannender Weg der Selbsterfahrung und Meditation.

Erst Anfang diesen Jahres (2017) konnte ich auch eine für mich wichtige und eingreifende Erfahrung der Meditation machen, die mich intensiver erfahren ließ. Ich lernte Vipassana kennen. Eine sehr intensive Meditationsform, um voll und ganz in der Präsenz zu sein, 10 Tage intensive Mediation ohne jegliche Ablenkung. Dieses Erlebnis verhalf mir zu mehr Gelassenheit und einer generell anderen Sicht der Dinge.

Heute möchte ich die Meditation nicht mehr missen. Es ist wohl eher so, dass mich nichts mehr davon abhalten kann. Ich eher eine Mediation allem anderen vorziehe. Ab und zu erwähne ich auch in meinen Kursen, dass ich mich am Liebsten irgendwohin zurückziehen möchte, um den ganzen Tag meditieren zu können.
Nur muss ich diesen Wunsch noch ein wenig vertagen, da ich zunächst vielen den Weg und das wunderbaren Erleben der Meditation zeigen möchte.

Es ist eine Notwendigkeit, dass jeder Einzelne regelmäßig meditiert.

 


Die Meditation (Workshop)

Samstag

Im Workshop „Die Meditation“ erfährst du einen kleinen Einblick in die verschiedenen Meditationstechniken. Diese werden vorgestellt und auch geübt. Du lernst auch die Bedeutung von Mantras (Spruch, Gebet, Lied, …) in Verbindung zur Meditation kennen. Ein wenig Theorie und viel Praxis. Dieser Workshop ist sowohl für Anfänger als auch für Geübte geeignet.

Dauer: 3h
Wonnebeitrag: 36 €
Bitte mitbringen: bequeme und lockere Kleidung, dicke Socken, eine leichte Decke zum Umhängen, eine Tasse und etwas zu trinken (stilles Wasser). Solltest du schon eine Mala haben oder eine Murti, dann kannst du diese gern mitbringen. Yoga-Matten und Meditationskissen sind vorhanden, du kannst aber gern deine eigenen mitbringen.
Ort: Yogaraum Corina Loth, August-Bebel-Str. 25, 1.OG, 04651 Bad Lausick

>> Anmeldung <<